27 Feb, 6 pm – Goethe Institute, Reading and Discussion

Goethe-Institut Hanoi
56-58 Nguyen Thai Hoc, Hanoi

This event – reading and discussion – will be in German and Vietnamese.

So I have simply posted the German press release below.

tkl.jpg

Thai Kim Lan, „In einem kälteren Land“

Lesung und Diskussion mit der Autorin

„… Kim Lan Thai ist nicht einfach nur Vermittlerin asiatischen Denkens nach Deutschland, sie ist nicht einfach nur Dolmetscherin zwischen den Sprachen und Kulturen, sondern sie unternimmt einen Balanceakt, der eine eigene, sehr persönliche, aber auch Richtung weisende kreative Synthese darstellt, also nicht einfach asiatische Vorstellungswelt in deutschem Gewand, ganz sicher nicht Übersetzen vietnamesischer Gedichte in deutsche Sprache, sondern der Versuch, aus der ständigen Spannung, der sie in ihrem Leben ausgeliefert ist, etwas zu entwerfen, das weder einfach Heraufbeschwören des „Dortigen“ noch einfach Eintauchen in das „Hiesige“ ist, sondern die Spannung zwischen den Welten fruchtbar werden zu lassen für Eigenständiges und Neues.“

Irmgard Ackermann

Thai Kim Lan

Geboren in Hue. 1965 DAAD Stipendiatin für Deutsch als Fremdsprache in Deutschland. Danach Studium und Promotion in Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Seit 30 Jahren Dozentin für Philosophie, Schwerpunkte: Komparative europäisch-buddhistische Erkenntnistheorie.
Studien über Kant und Buddhismus (Darunter: Kant, Die restriktive Funktion der Sinnlichkeit in der Kritik der reinen Vernunft, Ludwig-Maximilian Universität, München; Buddismus und Frieden, Universität Nürberg). Übersetzerin von Hermann Hesse und Bertolt Brecht. Essays über Philosophie, Religion und Landschaften.

Als Dichterin schreibt Thai Kim Lan in deutsch und in vietnamesisch. 10 Gedichte aus ihrem Band „In einem kälteren Land“ (1980) wurden mit dem Ersten Preis des Instituts für Deutsch als Fremdsprache der Ludwig-Maximilians-Universität München gekrönt. Dieser Gedichtband wurde im Juli 2007 zum ersten Mal vollständig und zweisprachig auf der Website http://www.talawas.org veröffentlicht. Ende 2007 wurde er auch von einem Verlag in Vietnam gedruckt.

Seit 1980 ist Thai Kim Lan Gründerin und Vorsitzende des „Deutsch-Asiatisches Begegnungszentrum“ in München. Sie lebt in München.


gilogo.gif
Goethe-Institut Hanoi
56-58 Nguyen-Thai-Hoc
Ba Dinh, Hanoi, Vietnam
Tel.: +84 4 7342251
Fax: +84 4 7342254
info@hanoi.goethe.org
www.goethe.de/ins/vn/han/enindex.htm

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: